Schicksalsberge


Schicksalsberge
lauern lodernd
im Fragenebel.

  Stürzen
auf unschuldig
tanzende
Traumhäuser,
bersten.
Bist du es Herr?

  Wutwellen
sturmhoch steigend
im plötzlichen Platzregen
stürzen
auf sicher
geglaubte
Hoffnungshäfen,
versinken.
Bist du es Herr?

  Im Zwielicht des Nachspiels
treiben troststumme
Traumtrümmer
auf dem Tränenmeer
trübsinnig,
zweifelnd.
Bist du es Herr?

30.01.2010    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.