In diesem Punkt


In diesem Punkt,
dem meinen und dem wunden,
hab' ich Dich bisher nicht erkannt,
sind mein Wollen und Dein Wesen
aneinander schwer erkrankt,
sind die Geister noch disjunkt.

  In diesem Punkt
bin ich noch immer ichgetrieben,
hab' ich das Du noch nicht im Blick,
sind Dein Sehnen und mein Weben
noch entzweit ein ganzes Stück,
bin ich noch nicht bereit zu lieben.

  In diesem Punkt,
dem schwachen und dem einen,
hab' ich noch immer meine Nacht,
sind Dein Licht und meine Augen
füreinander nicht gemacht,
will sich mein Herz noch nicht vereinen.

17.02.2017    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.