In Dir, 01


In Dir sind wir verwoben
so fest, so tief, so frei.
In Dir hat sich enthoben
Dein Sohn im Quantenschrei,
um für uns Fleisch zu werden.
Sein Unten und sein Oben
läßt Leben hier auf Erden.

  Du bist uns ganz zu eigen.
In Dir wird alles Sein.
In immer neuem Reigen
aus Licht und Quantenkeim
gebiert sich Sinn um Sinn,
weist in endlichen Gebärden
auf Dich, den Schöpfer hin.

  Was ewig sonst verloren,
nichts war je außer Dir.
Im Sohn wird's neu geboren
und ist im Jetzt und Hier.
Es muss im Fleisch sich finden,
was in sich selbst verneint
und Quant um Quant sich binden,
bis alles neu vereint.

7.09.2014    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.