Herzharz


Mein Herzharz
quillt aus
abgesägten Wünschen
und Kummerkerben
langfädig, erstarrend
hinab am Stamm
zurück zur Erde.
Niemand fängt es auf.

  Auch dort,
wo man allzeitig
die Notnägel einschlug
an den Rändern der Angst,
bilden sich
harte Krusten
aus Herzharz.
Niemandem fällt es auf.

  Umschlossen vom
Hartharz wie
umhärtet von
festgekreisten Zeitringen
droht mein Herzkern
hartherzig zu werden.

  Darum rufe ich
Dich im Gebet,
noch bevor
das Hart's mich ganz
verschlossen hat.

  Dich, den Herzarzt
bitte ich
für mein Hartherz,
meine Habherzigkeit,
meine Herzhalbigkeit:
Werde mein Herzherr
für mein Hartherz und
fang mein Herzharz auf
mit Deinem Wunderherz.

15.01.2011    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.