Durchfasse


Durchfasse mich mit Jetzt und Hier,
Du im Ich und ich in Dir!
Mögen auch die Geister toben,
Du bist mit mir zutiefst verwoben,
ich im Du und Du in mir.

  Offenbar' Dein Du in meinem Ich,
damit im Du mein Ich sich findet,
damit Dein Friede sich in meine Unrast kündet,
ja, dass mein Ich entzündet ganz für Dich,
verklärt von Dir im Vater mündet!

  Durchfasse mich mit mehr von Dir!
Entlass' mich aus dem "Immer-Mir!"
Mein Ich mag sich noch mächtig wehren,
Dein Du wird es vom Ich bekehren,
durchsickert mich mit Geist und Sein
und fasst mich durch und durch
in's Licht und Leben ein.

29.09.2017    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.