Das Muss


Das Muss ist mir zerbrochen,
mir ist ein Kann geschenkt.
Im Muss kam ich zur Tat gekrochen,
im Kann werd' ich zum Tun gedrängt
so herzensvoll und angstentwunden.

  Das Muss ist fortgeflohen,
ich kann jetzt wieder geh'n,
muss nicht mehr mich bedrohen,
wenn Fehler mir gescheh'n
so herzensleicht dem Fluch entbunden.

  Dein Muss hat mich gerettet,
Dein Kann ist mir geschenkt.
Das Ich an's Muss gekettet
hast Du in's Kann gelenkt
so schmerzensvoll und gottgeschunden.

10.02.2017    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.