Bunte Blumen


Du hast Dich mir brutal geschenkt
in irrer Tat
gleich einem Selbstmordswat
tief in mein Feindesherz gelenkt,
um Dich dort liebend zu zersprengen
in Welt und bunte Blumen.

  Du nimmst mich mir so schleichend sanft
schenkst Du Dein Glitzern ein
tief in mein Herz aus Stein,
bis es sich hin ins Fleisch entkrampft
und ich im Lassen alles Finde
mich und bunte Blumen.

  Du schächtest Dich so fruchtbar grün
schenkst Du Dein Blut in purpurot
tief in meine trock'nen Herzenskelche ein,
bis sie farbenfroh erneut erblüh'n
und ich im Fassen alles an mich binde
Dich und bunte Blumen.

30.05.2018    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.