So streng mit mir


Ich bin so streng mit mir,
so eng im Hier und Jetzt,
bin vom "Besser sein"
immerzu ins "Dann" gehetzt.
Ich jag' den Morgenschein
und kann mein Morgen doch nie finden.

 
Bild: Fernglasmann01 (Quelle: pixabay.com)

Ich bin so traurig eng in mir,
ins Weite bin ich schwach verbunden,
bin vom stärker Werden
mitunter mächtig angezogen.
Ich lenk' mein Schiff mit Kampfgebärden
durch himmelstiefe Tränenwogen.

 
Bild: SeglerMeerwogen01 (Quelle: pixabay.com)

Ich bin so selten da in mir,
bin meistens ausgeflogen,
bin vom Anderssein
geängstigt, hingerissen.
Ich hänge noch am Morgenschein
und will vom "Jetzt" nichts wissen.

 
Bild: Gummibaerchen01 (Quelle: pixabay.com)

4.07.2019    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.