Sich wieder geben


Sich dem Vater wieder geben
brächte Leben,
nähme vieles schwere Leiden,
könnte Angst und Zorn vermeiden.
So viel Leben
könnte im Vater sich ergeben.

 
Bild: Rosenhand01 (Quelle: pixabay.com)

Doch der Dämon reißt und zerrt,
bringt den Tod,
schreit und schäumt im Unverstand,
hält uns fern vom Vaterland,
kostet soviel gutes Leben,
will sich dem Vater nicht ergeben.

 
Bild: Katzenaugen01 (Quelle: pixabay.com)

Zum Sohne sich erheben
lässt uns leben,
droht dem bösen Lauf,
löst und reibt ihn völlig auf,
treibt die bösen Geister aus,
führt uns heim ins Vaterhaus.

 
Bild: Vaterhand01 (Quelle: pixabay.com)

23.07.2019    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.