Mitglied


Heut z' Tag hod ma es ned leicht,
wenn ma mitgliedslos durchs Leben schleicht.
Passt du ned auf, fangans de ei,
ja, überoi soist Mitglied sei!
In da Gmoa is ma dabei
und dann ar no im Fitnessclub
beim Tennisspuin, sogar im Irishpub.

 
Bild: IrishPub01 (Quelle: pixabay.com)


Ja, mancha plogt se obendrein
beim Schuablattln im Dorfverein.
Andre wiederum san ganz vadraht,
und spuin ois Mitglied ar no Skat.
Schlimma no, so mancha Schofskopf lost's eich sogn,
duad se vereint beim Kartln plogn.

  Im Kirchachor do singans fromme Lieada
und san dabei Vereinsmitglieda.
Und staits eich vor, scho seit geraumer Zeit,
san Mitglida a Weibaleid!
Wos se im Grund ja widerpricht,
weil Frauen haben keine Glieder nicht.

 
Bild: Gesangsverein01 (Quelle: pixabay.com)

Ja, is Mitglied do is ma begehrt
wei ma dadurch des Ganze mehrt
und so da Hauffa imma greaßa wead.
Des gfoid dem Vorstand sakrisch guad
und hot er erst a groaße Bruad,
auf de er stoitz verweisen ko,
dann sogt er: "Schauts her, i bin a wichtga Mo!
Denn wer so vui Glieda mit sei eigen nennt –
unmöglich is's, dass ma eam net kennt.

  Ja, mancha moant no wos er is,
nur weil er ein Mitglied is.
De Fans, egal ob 60'ger oder Bayern,
doan damisch umanandafeiern
fois eana Mannschaft oamoi gwinnnt.
Do denkst da doch: "Des Mitglied spinnt!"
Na, na, scho zwengs der blädn Feierei,
mechat i koa Mitglied sei.

  Versteads me ned verkehrt,
Mitgliedschaft is mir wos wert,
wenn ma davo profitiern kon.
Drum bin i Mitglied bei dem Amazon
und des werd's a weida bleim,
denn beim Amazon, do bin i prime.
Ja, do wearst ois Mitglied no schoffiert
und do gibts neamand der de dirigiert.
Koana schafft da Arbat o zum Glück
und hoamgeh konnst mit einem Klick.

  Ar des Lätschn-Biachi (facebook) is ned schlecht,
wenn oana Mitglied werdn mecht.
Do brauchst ned lang im Stuikreis sitzn
oder im Vereinsheim schwitzn.
Ma muaß nur irgendwo sei Kreizal setzen
und scho konnst umanandahetzn.
Man braucht se de dabei gar ned plogn,
ja, do dearfst ungeniert dei Meinung sogn
übern Pfarra, übers Wei und koana fahrt da übas Mei.
Do wuist doch gern a Mitglied sei?

  Trotzdem geads mir gar ned guad.
I wach oft auf vor Angst und Wuat.
Deswegn sitz i beim Psychiater drin,
weil i as Gfui hob das i spinn,
obwoi i doch koa Mitglied bin.
Der sogt zu mir: "Sie muassn mehra unta d'Leid.
Des strengt zwar o, doch macht ar Freid.
Außerdem, so moant er no,
dass Bewegung mir nix schadn ko.

  Er war do ziemlich renitent
und hod gar koa Erbamen kennt.
Gredt hod er mit so a Gwoid...
"Wos sois," denk i ma, "dann machst as hoid."
Seitdem fahr i mit meim Trabant
jeden Dog in Minga zur Haupverkehrszeit umanand.

  I moan i hobs eam bisher no ned gsogt,
dass mi jetzt jede Nacht ein Alptraum plogt.
Gach fahr i auf und muass laut Schrein:
"Nein, i gründ' am Middlan-Ring koan Fahrverein."
Mei Frau sogt dann: "Du bist ja total durchegschwitzt."
"Ja," sog i, "des is doch da Beweis, dass Engagement rein gar nix nützt".

  Seit der Erfahrung, i sogs eich ungelogen,
meid' i jeden Psychologen.
Stattdessen mach ich medial viel Meditation
bei Netflix und bei Amazon.
Meina Frau is des aba arg zuwida
und se geiffert immer wieder:
"Schwing' de endlich von deim Kannapée!
Wenn ned, dann muas i zu meim Anwalt geh!"
Se moant ar oft: "Schau de nur o,
du host du an riesen Ranzn dro,
so wie ar fetzn Känguru.
Scham de bloß, du bist a Mo!"

 
Bild: Kaenguruh02 (Quelle: pixabay.com)


Ehrlich gsogt, i hoit des boid nimma aus,
des Gschroa von meina Schnucklmaus
geahd ma ziemle an die Nieren.
Scho fang i an zu resignieren
und setz a Inserat in Zeitung nei:
"Leidl, egal wo, ich mechat gern ein Mitglied sei,
mei Fleisch mog ned, da Geist sigts ei."

  Des Feedback, des war ziemle rar,
de Angebote eppas sonderbar.
Des oane war da Swingerclub aus Tuntnhausn,
der lodt oan ei zum Probemausn.
Des andre war a Vineyard-Gmoa.
De schreibn, se hätten imma epps zum doa
und da Jesus daad se gfrein,
wuiat i dort a Mitglied sein.

  I hob mei Frau gfragt, wos i macha soi.
Sie moant, beim Swingerclub war's ihr ned woi.
I soiat bessa in den Weinberg schaun,
do daad se se dann ar mit traun.
Außerdem, so ham de gschriebn,
gangs da freindlich zua und ned intim.
Oiso guad sog i, i bin dabei,
mia tretn do ois Mitglied ei,
schliaßlich, woit i scho imma moi a bisserl Jünger sei.

22.02.2019    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.