Markus' Platz


Piazza San Marco, taubenversprüht!
Man fühlt Unzählige, die hinauf-
und wieder herabsteigen.
Willkommensort für viele!
Wunderhort über himmelblauen Wassertränen!
Stetig flattert Geistgefieder nach oben.
Unsereins zählt tausende, er Myriaden.

  Basilika San Marco, ummauerter Dornbusch!
Tabernakel seiner Kernkraft!
Wortmosaike spinnen den Geduldsfaden
oft jahrelang.
Nahort für Tagfleher und Nachtfalter!
Hier schöpft er aus ewiger Lohe
Öl ins Glutgebet.

  Campanile, Turmtänzer mit Wasserweitblick!
Noch in der Ferne spürst du schon sein Feuer.
Hochtrotzend über den Grundfesten des Alltags
proklamiert er geistreich und flammend die Lichtvision
über den glimmenden Wunderkerzen am Boden. Mit jedem Wellenschlag eilt er
seiner Realität weiter voraus.

  Biblioteca Marciana, altvordere Geistschau,
eindimensioniert in Wortzeichen!
Logoslehre, Seite an Seite mit Neuzeitknowledge!
Bis ins Detail ist jeder Meter bibelografiert
und schriftbereit.
Schutzschild für alles Rechtgläubige,
zweigeschliffene Klinge für die Unglaublichen!

  Palazzo Ducale, ichfester Ausgangspunkt aller Einflusskanäle!
Leiterschaft berät sich dort gern im Kreis
seines hohen Rates schmiedet er Bündnisse,
sogar mit dem Jenseits des Canale Grande.
Gegen schleichende Entwässerung
schwingt er den Hirtenstab
unzerbrechlich, opferstark.

1.01.2011    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.