Fischfang


Herr, so oft füllst Du meine Boote voll
mit soviel feinem Fischen.
Herr, ich finde diese Fische toll
für mich auf meinen Tischen.

 
Bild: fish-842661_640 (Quelle: pixabay.com)

Herr, Du gehst und lässt die Schätze liegen?
Ich hab' noch nicht gegessen!
Ein paar davon sollt' ich schon kriegen,
ich bin auf Fisch total versessen.

 
Bild: man-2608550_640 (Quelle: pixabay.com)

Herr, warum bist Du jetzt schon wieder fort?
Ich muss noch fertig speisen.
Du zeigst mir einen Wunderort
und willst gleich wieder weiterreisen?!

 
Bild: fish-plate-1485268_640 (Quelle: pixabay.com)

Herr, Du fehlst, was soll ich sagen?!
Ohne Dich und Dein Geleit
liegt mir der Fisch sogleich im Magen
und führt zur üblen Tätigkeit.

 
Bild: lonely-814631_640 (Quelle: pixabay.com)

Herr, wenn ich von nun an mit dir Reise
und von all den Fischen lasse,
wirst Du dann meine Götterspeise,
bis ich den Himmel fasse?

 
Bild: fishing-164977_640 (Quelle: pixabay.com)

12.10.2019    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.