Arm und reich


Arm ist, wer viel begehrt.
Reich ist, wer wenig vermisst.
Arm ist der, der die Wahrheit verkehrt.
Reich ist der, der sich selbst nicht vergisst.

 
Bild: ArmerAufBank01 (Quelle: pixabay.com)

Arm ist nicht, wer wenig besitzt.
Reich ist nicht, wer "Reicher" sich nennt.
Arm ist der, dem sein Dasein nichts nützt.
Reich ist der, der sein Armsein erkennt.

 
Bild: Schlosszimmer01 (Quelle: pixabay.com)

Arm ist der, den das Morgen stets jagt.
Reich ist, wer Seinen Augenblick ahnt.
Arm bleibt der, der selber nichts wagt.
Reich wird der, der im Du sich verzahnt.

 
Bild: EhepaarAufBank01 (Quelle: pixabay.com)

13.09.2019    



nach oben
 
© WolfgangJohannesWelk ( wjw@reimquelle.de )

Alle im Webauftritt Reimquelle.de publizierten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art kommerzieller Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Bildquellen: pixabay.com und Wolfgang Englmaier.